Arrow
Arrow
Slider

Einige Internet-Provider stellen aktuell viele DSL-Verträge auf den IP-basierenden Anschluss um. Der Hintergrund ist die Einführung einer moderneren Übertragung von Sprache und Daten über den Telefonanschluss. Bei dieser Umstellung sind einige Details und "Stolpersteine" zu beachten. 

Die Vorteile dieser Technologie sind unter anderem:

  • schnellere Übertragungsraten in entsprechend versorgten Gebieten
  • weniger Kabel und Anschlussboxen werden benötigt
  • bessere Sprachqualität bei ausreichend guter Bandbreite

Leider gibt es auch ein paar Nachteile:

  • es wird ein neuer Router benötigt (falls nicht bereits vorhanden)
  • bestehende Telefonanlagen können nur an dafür vorgesehene Router weiter betrieben werden
  • der Betrieb von besonderen Anwendungen wie z.B. Alarmanlagen, EC-Cash-Terminals und Türöffnern müssen vor der Umstellung auf Kompatibilität geprüft werden
  • Fernzugriffe (z.B. auf Server oder Überwachungskameras) müssen in der Regel IPv6-fähig sein  

Sollten Sie dazu Fragen haben oder Hilfe bei der Einrichtung benötigen, steht Ihnen unser Team gerne zur Seite. Bitte sprechen Sie uns an!